Fortbildungen 2004

Dr. Hendrik Putze

Montag, den 26.1.2004 Vortrag von Dr. Umland und mir
Fortbildung für Zahnärzte zum Thema Praxisgebühr und Abrechnung (3 Punkte).

 

Samstag, den 13.3.2004 Deutsche Gesellschaft für Implantologie
Dr. Ackermann referiert über Sicherheit und Langzeitstabilität in der Perio-Implantatprothetik (4 Punkte).

 

Freitag/Samstag, den 26/27.3.2004  - 19. Karlsruher Konferenz
Verschiedene Vorträge zum Thema Endodontie

(Wurzelkanalbehandlungen).
Prof. Debelian, Oslo: Die endodontische Revolution
Prof. Hanning, Homburg: Sicherheit und Erfolg

in der Endodontie
Prof. Schäfer, Münster: Medikamentöse Therapie

in der Endodontie
Prof. Setz, Halle: Der devitale Zahn, seine prothetische Integration und sein 
implantologischer Ersatz (6 Punkte)
Im Rahmen der Karlsruher Konferenz wurde Dr. Putze aufgrund seiner zahlreichen an der Akademie für zahnärztliche Fortbildung absolvierten Fortbildungen als Mitglied in die Karlsruher Konferenz aufgenommen.

 

Montag, den 2.4.2004 Kieferchirurgische Praxis Dr. Lübbe 
Vortrag von Dr. Wolfgang Gänsler zum Thema "Die hochwertige zahnärztliche Leistung in der alltäglichen Praxis" (2 Punkte).

 

Samstag, den 24.4.2004 Wissenschaftliche Vereinigung
Dr. Werkmeister, Leiter BWK Koblenz, über Leitlinien in der Zahnheilkunde 
Dr. Günter Lang, Kieferorthopäde, (von 1998-2000 in meiner Praxis als Assistenzzahnarzt beschäftigt) über manuelle Funktionsanalyse (3 Punkte).

 

Donnerstag, den 6.5.2004 Kreisversammlung Stuttgart
Prof. Dr. Einwag, Leiter des Zahnärztlichen Fortbildungszentrums Stuttgart, hält eine Vortrag zur Therapie der Initialkaries - Füllung oder Remineralisation?
PD Dr. Herrmann spricht über Ätiologie der Periimplantitis (5 Punkte).

Donnerstag, den 17.6.2004 Kreisversammlung Stuttgart, Böblingen und Esslingen
Prof. Dr. Einwag, Leiter des Zahnärztlichen Fortbildungszentrums Stuttgart, hält eine Vortrag über Prophylaxe und Vorsorge (2 Punkte).

 

Samstag, den 26.6.2004 Wissenschaftliche Vereinigung
Frau Priv. Doz Dr. Petra Hahn von der Uni Freiburg referiert über "Minimalinvasive Techniken in der Zahnerhaltung". Desweiteren werden klinische Problemfälle aus dem Katharinenhospital Stuttgart besprochen und diskutiert (4 Punkte).

 

Donnerstag, den 15.7.2004 Kreisvereinigung Stuttgart
Herr Prof. Düker, Uni Freiburg, spricht über Grundlagen der Änderung der Röntgenverwaltung, Digitale Volumentomographie und Stahlenbelastung beim Röntgen (5 Punkte).

 

Samstag, den 24.7.2004 Deutsche Gesellschaft für Implantologie
Dr. Daniel Hess aus St. Gallen (Schweiz) spricht über Sofortbelastung und Sofortimplantation von Zahnimplantaten (4 Punkte).

 

Samstag, den 9.10.2004 Privat- und Gerichtsgutachtergutachtertagung der BZK Stuttgart 
Thema waren die Grenzen der Begutachtbarkeit hinsichtlich Ästhetik, aber auch Voraussetzungsorientierung bei optionalen Eingriffen, Aufklärungs- und Complianceproblematik (8 Punkte).

 

Donnerstag, den 14.10.2004 Kreisvereinigung Stuttgart/KZV Stuttgart
Themen waren die Zukunft der KZV Baden-Württemberg, die Budgetsituation und die 
Festzuschüsse. Außerdem wurde der Kreisvorsitzende gewählt (3 Punkte).

 

Samstag, den 11.12.2004 Wissenschaftliche Vereinigung
Prof. Dr. Kirschfeld, Max-Planck-Institut Tübingen
"Wann beginnt der Mensch ein Mensch zu sein? Kritische Anmerkungen zur deutschen Gesetzgebung aus der Sicht der Biologie"
PD Dr. Daubländer, Uni Mainz
"Schmerzausschaltung für zahnärztliche Eingriffe. Lokalanästhesie und Sedierung - der aktuelle Stand"
(4 Punkte)

 

GESAMTPUNKTZAHL 2004: 54 Punkte

Sprechzeiten: 

Mo

Di

Mi   

Do

Fr

 

8-13 u. 14-20 Uhr

8-13 u. 14-18 Uhr

8-13 u. 14-18 Uhr 

8-13 u. 14-18 Uhr

8-13 Uhr

 

© 2016 Patrick Putze