Fortbildungen 2010

Dr. Hendrik Putze

Samstagvormittag, 16. Januar 2010 DGI 
Dr. Ronald Jung, Uni Zürich 
Weichgewebemanagement bis zur Kroneninseration: Erfolgsstrategien in der ästhetischen Implantatologie
(4 Punkte)

 

Samstagnachmittag, 16. Januar 2010 Ermächtigungsveranstaltung für Zahnärzte von der LZK
Dr. Putze hält einen Vortrag zum Thema "Mehrwert der Therapieleistung dem Patienten darstellen und vermitteln".
(3 Punkte)

 

23. Januar 2010 Winterakademie „Was tun wenn?

Behandlungsplanung im Jahr 2010“
Diverse Vorträge zu den Themen: "Was tun wenn

Zahnhartsubstanz fehlt, Was tun wenn das Parodontium fehlt,
Was tun wenn der Nerv fehlt, Was tun wenn der Zahn fehlt" von 
Prof. Dr. Ernst, Mainz
Dr. Schulz-Bongert, Düsseldorf
Dr. Weng, Starnberg
Prof. Dr. Kern, Kiel
Dr. Prof. Einwag, Stuttgart
(8 Punkte)

 

13. März 2010 Vereinigung für Wissenschaftliche Zahnheilkunde
Der parodontal erkrankte Patient, Ätiologie, Risikofaktoren
Prof. Dr. Giovanni Salvi, Bern 
(4 Punkte)

 

16. März 2010 Dentimed
Biophosphonate und deren Einfluß auf die zahnärztliche Behandlung
Dr. Jochen Kuder 
(2 Punkte)

 

 

 

 

 

 

26. März 2010 Akademie für zahnärztliche Fortbildung

Karlsruhe 25. Karlsruher Konferenz
„50 Jahre Blick nach vorn“
Diverse Vorträge über
Zukunft, Technologien, Wissen, Methoden 
( 8 Punkte)

 

 

 

 

31. März 2010 Bezirkszahnärztekammer Stuttgart
Aktualisierung Röntgenfachkunde für Zahnärzte 
(8 Punkte)

 

 

 

 

 

 

17. April 2010 Universitätsklinik Tübingen 
Moderne Bildgebung in der Zahnheilkunde, wie wichtig ist die 3. Dimension 
Diverse Referenten der Uni Tübingen
(4 Punkte)

 

18. und 19. Juni 2010 Stuttgarter Zahnärztetag
„Back to the roots“
Komposit vs Keramik, Parodontologie, konservativ ist in,

neue Indikationen, Zahnersatz von morgen,

von der Einzelpraxis zum Unternehmen
Diverse Vorträge von
Dr. Eichholz, Frankfurt
Dr. Schirrmeister, Freiburg
Gomez-Roman, Tübingen
Dr. Merk, München
Dr. Müller, Genf 
(11 Punkte)

 

30. Juni 2010 Dentimed
Kariesfiltration, reif für die Praxis?
Aktuelle Implantologische Maßnahmen
Vorträge von
Dr. Dr. Nils Weyer, Esslingen
Dr. Hendrik Meyer-Lückel, Kiel 
(3 Punkte)

 

09.-10. Juli 2010 Sommerakademie
Häusliche Prophylaxe - das Empfehlen Experten!
Diverse Vorträge von
Prof. Dr. Einwag
Prof. Dr. Stefan Timmer
Prof. Dr. Nicole Arweiler
Dirk Heinzl
Prof. Dr. Christof Dörfer
Prof. Dr. Jean-Francois Roulet
Dr. Dr. Elmar Favero 
(10 Punkte)

 

18. September 2010 DGI 
Aktuelle Methoden der beschleunigten Implantatherapie mit 
Augmentationsverfahren
Prof. Dr. Fouad Khoury
(4 Punkte)

 

13. Oktober 2010 Praxis Dr. Denis, Dr. Meschenmoser 
„Augmenation mit Knochenersatzmaterial Möglichkeiten und Grenzen“
„Abrechnung prothetischer Implantatkonstruktionen“
„Attraktive Teilzahlungsmodelle ZE“
Dr. Dr. Silke Becker
(2 Punkte)

 

29. und 30. Oktober 2010 KZV Stuttgart
„High Tech und High Touch“
Wissenschaftliches Programm
Gegenwart und Zukunft
Dr. Lenke (LZK)
Dr. Monika Stolz (BW)
Prof. Dr. Einwag (LZK)

 

12. und 13. November 2010 Deutscher Zahnärztetag
Diverse Vorträge
(12 Punkte)

 

16. November 2010 Pluradent Stuttgart
Cerec Info Abend und digitale Abformung
Frau Nancy Gruber 
(2 Punkte)

 

02.Dezember 2010 KZV Baden-Württemberg
„Füllst du noch oder restaurierst Du schon?“
Komposittechnik einfach und schnell
(3 Punkte)

 

Desweiteren hielt Dr. Putze über das Jahr verteilt Vorträge in den KreisvereinigungenStuttgart, Esslingen, Göppingen, Heilbronn, Ludwigsburg, Main-Tauber und Heidenheim über das Thema:"Der Zahnarzt im Rechtsstreit". 
(21 Punkte)

 

GESAMTPUNKTZAHL 2010: 109 Punkte

 

Sprechzeiten: 

Mo

Di

Mi   

Do

Fr

 

8-13 u. 14-20 Uhr

8-13 u. 14-18 Uhr

8-13 u. 14-18 Uhr 

8-13 u. 14-18 Uhr

8-13 Uhr

 

© 2016 Patrick Putze